Nitrox

Was ist Nitrox eigentlich:

Nitrox (" N i t r ") steht für Nitrogen ( Stickstoff  ) und (" o x ") für Qxygen ( Sauerstoff ). Es handelt sich um keine komplizierte Mixgeschichte. Es wird einfach der Sauerstoffanteil erhöht und der Stickstoffanteil vermindert. Je nachdem, wie viel Sauerstoff in der Mixtur enthalten ist, spricht man zum Beispiel von 32`er Nitrox ( 32 Prozent Sauerstoffanteil ).

Warum ist es gut mit Nitrox zu tauchen ?

Im Nitrox ist ein geringerer Stickstoffanteil als in normaler Druckluft enthalten - dadurch sättigt sich der Körper weniger mit Stickstoff auf. So ist die Gefahr, eine Dekompressionskrankheit zu erleiden, deutlich geringer. Ausserdem sorgt der erhöhte Sauerstoffanteil für mehr Wohlbefinden. 

 

Wichtig zu wissen:

Tieftauchen und Nitrox verträgt sich nicht. Durch den höheren Sauerstoffanteil verändern sich die Tiefengrenzen. Nitroxtaucher müssen wissen mit welcher Nitrox Mixtur sie beim Tauchen unterwegs sind, damit sie die Tiefenlimits einhalten können.

Für Tieftaucher kann es mit Nitrox zu bösen Überraschungen kommen. 

 

Ausbildung muss sein !

Wer mit Nitrox tauchen möchte, kommt nicht um das Erlernen von etwas Theorie herum.

Voraussetzungen:

Ein internatonal anerkanntes Sporttauchbrevet, gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis.

 
Ranking-Hits